Home > About Deutsh

About the NMV

Geführte Touren im Nationalmuseum Bangkok

Die National Museum Volunteers (NMV) Bangkok bieten Führungen an.

In Englisch, Französisch, Deutsch und Japanisch für die vielen Besucher des Bangkok National Museum. Diese Führungen sind eine exzellente Einführung in die Geschichte, Kultur und Religion Thailands.

Die angebotenen Führungen sind gratis.

Die Eintrittsgebühr zum Museum beträgt 200 THB.

>> Geführte Touren

Werden Sie Museumsführer im Bangkok National Museum

Die Führungsseminare und das Studienprogramm der NMV.

Diese Seminare bieten den Mitgliedern die Möglichkeit, Museumsführer im National Museum Bangkok zu werden, und bieten allen Mitgliedern eine wundervolle Gelegenheit die erstaunlichen Schätze des Nationalmuseums kennenzulernen, sowie noch vieles mehr über thäiländische Kunst, Religion und Kultur.

Jedes Jahr in Englisch, Französisch und Deutsch.

>> Führungsseminare und Studienprogramm

NMV Mitglieder-Aktivitäten

>> Ausflüge und Studienreisen

In und um Bangkok und durch ganz Thailand und Asien.

>> Studiengruppen

Arbeitsgruppen für 10 bis 12 Mitglieder, welche spezifische Aspekte der asiatischen Kunstgeschichte und Kutur studieren und ihre Ergebnisse teilen.

>> At Homes

Von einem Gastredner geführte Vormittagssitzungen, welche die Möglichkeit bieten diverse Themen in kleinen Gruppen zu lernen und zu diskutieren.

>> Monthly Lectures und NMV Lecture Series

Lesungen über Aspekte der thäiländischen Geschichte, Religion und Kultur. Diese Lesungen sind öffentlich.

Über die NMV

Die National Museum Volunteers (NMV) sind eine gemeinnützige Organisation, welche seit 1969 im Dienst des National Museum Bangkok steht. *

Unter der Schirmherrschaft des Fine Arts Department unterstützen die NMV das National Museum Bangkok durch eine Vielzahl an pädagogischen und kulturellen Aktivitäten.

Die Mitglieder studieren die Kunst, Geschichte und Kultur Thailands sowie der Nachbarländer und können zu Museumsführern ausgebildet werden. Eine der wichtigen Rollen der NMV ist es, Museumsführer in Englisch, Französisch, Deutsch und Japanisch für ausländische Besucher zur Verfügung zu stellen.

Die NMV haben ca. 300 Mitglieder welche eine breite Palette an Kenntnissen und Interessen mitbringen. Die Mitgliedschaft ist Thai sowie international mit über 30 vertretenen Nationalitäten. Die Gruppe wird von einem freiwilligen Organisationskomitee geleitet, welcher innerhalb seiner Mitglieder gewählt wird.

1989, 2001, 2004 und 2014 hat die Gruppe den Thai National Heritage Award erhalten.

Die Gruppe ist ausserdem assoziiertes Mitglied der Weltfederation der Museumsfreunde.

>> * National Museum Volunteers Bangkok Satzung

Über das Nationalmuseum Bangkok

Mit seinen zahlreichen Sammlungen von historischen Objekten und buddhistischen Kunstschätzen ist dieses Museum das grösste seiner Art in ganz Süd-Ost Asien.

Die thäiländischen Kunstschätze der Dvaravati, Lopburi, Sukhothai, Ayutthaya und Rattanakosin Perioden sind ausführlich vertreten.

Das Museum hat seine Türen 1928 eröffnet und war ursprünglich der Palast des Vizekönigs Thailands.

Der 1782 erbaute Palast beherbergt in mehreren Räumen eine Vielzahl an Exponaten, z.B. howdahs (königliche Elefantengondeln), königliches Mobiliar, Waffen, Porzelan und Musikinstrumente. Die spektakulären königlichen Bestattungswagen sind ebenfalls ausgestellt.

Die Buddhaisawankapelle (Tamnak Phutthaisawan) im Inneren des Museums zeigt Wandmalereien in einem aussergewöhnlichen Zustand, welche das Leben Buddhas darstellen, und beinhaltet die zweitmeistgeehrte Buddhastatue Thailands: der Buddha Phra Singh.